Eine Einrichtung der Stiftung der Cellitinnen e.V.

Unser System der Qualitätssicherung

Beratung, Schulung und Entwicklung mit Konzept

Die Pflege und Versorgung der Bewohner in den Altenheimen der MARIENBORN gGmbH basiert auf einem Qualitätsmanagementsystem. Zielsetzung ist die Qualitätssicherung der Dienstleistungen in allen Heimen. Sie orientiert sich an den Wünschen und Bedürfnissen der Bewohner, den Vorgaben aus Konzepten, u.a. dem Heim-, dem Pflege- und Hauswirtschaftskonzept, dem Konzept des Sozialen und Therapeutischen Dienstes, sowie den gesetzlichen Vorgaben und dem Grundsatz der wirtschaftlichen Betriebsführung.

Die Organe des QM-Systems sind die Steuerungsgruppe, der Qualitätsmanagementverantwortliche (QMV) und das QM-Team. In den einzelnen Heimen sind Qualitätszirkel installiert, welche durch den Qualitätsmanagementbeauftragten (QMB) geleitet werden. Diese Zirkel sind für die Umsetzung der verabschiedeten Prozesse in den einzelnen Bereichen mit verantwortlich. Die MARIENBORN gGmbH ist eine Tocher der Stiftung der Cellitinnen e.V. Als Gesellschafterin ist die Stiftung auch an der Qualitätssicherung ihrer Betriebe beteiligt.

Die Abteilungen der Stiftung, die Bauabteilung, die Abteilung Fort- und Weiterbildung und die Abteilung Altenhilfe führen im Auftrag des Vorstands der Stiftung und der Geschäftsführung eigene Maßnahmen der Qualitätskontrolle, der Weiterentwicklung der Qualität und der Beratung und Schulung durch.

Im Auftrag der Stiftung und/oder der Geschäftsführung werden darüber hinaus Prüfungsaufträge zu unterschiedlichen Prüfungsgegenständen an externe Sachverständige vergeben.
 

» Diese Seite als PDF herunterladen «